Vegane Topfenknödel

45 Minuten | Leicht | Zutaten für 2-3 Seedies

Ein Rezept von Lebkuchennest

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Zutaten:

  • 250g Baumwolltofu
  • 6EL Buchweizenmehl
  • 3EL Reismehl
  • 4EL Sojajoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 3EL Agavendicksaft

  • 200g Mohn
  • 100ml Hafermilch
  • 1EL Agavendicksaft


  • 200g tiefgefrohrene Preiselbeeren
  • 1EL Reismehl
  • 2EL Wasser
  • 6 Datteln

So wird's gemacht:

  1. Für die Knödelbasis den Tofu im Mixer zerkleinern – zusammen mit Sojajoghurt, Agavendicksaft, Salz und Sojamehl in der Rührschüssel vermengen. Nach und nach das Buchweizenmehl dazu geben und für 10 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten – hierfür den Mohn zusammen mit der Hafermilch und dem Agavendicksaft erhitzen, dabei immer umrühren, bis der Mohn beginnt aufzuquellen.
  3. Nebenbei einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser aufsetzen.
  4. Für die Fruchtsauce, die Preiselbeeren zusammen mit den entkernten Datteln aufkochen und pürieren – das Reismehl mit kaltem Wasser mischen und unter die Sauce rühren, bis diese leicht andickt.
  5. Die Hände leicht befeuchten und immer 2-3 Esslöffel der Knödelmasse zu einer Kugel formen – eine Delle in die Mitte drücken und einen Löffel von der Mohnfüllung hineingeben. Danach wieder alles gut verschließen und die Knödel nacheinander in das heiße Wasser geben – nicht mehr kochen lassen und die Knödel herausholen sobald sie oben schwimmen.
  6. So lang die Knödel im Wasser garen, eine Pfanne mit Margarine aufsetzen und das Müsli darin leicht anbräunen – danach die fertigen Knödel darin wälzen und zusammen mit der Fruchtsauce servieren.
  7. Einfach nur genießen!

Deine Seedhearts wünschen dir einen guten Appetit!

Dir gefällt unser Rezept oder du hast Tipps und Tricks die du gerne mit anderen teilen möchtest?

Schreibe einen Kommentar

Das sind unsere Topseller!