Müsliwaffeln mit Bohnenmus

Ein Rezept von uns Lebkuchenest, Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad einfach

Müsliwaffeln mit Bohnenmus

Zutaten

  • 200g Cashew Cacao Müsli
  • 250g Braunhirsemehl
  • 100ml Rapsöl
  • 150ml Mandelmilch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 EL Reissirup
  • frisch geriebene Muskantnuss
  • 250g weiße Riesenbohnen (gekocht)
  • 2 Limetten
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Tahin
  • 1 TL Meersalz
  • ¼ Bund Petersilie frisch gemahlener Pfeffer

Radieschenkresse (optional)

Zubereitung:

Für die Waffelbasis Apfelessig, Rapsöl, Salz, Reissirup und Mandelmilch schaumig aufschlagen.
Im Anschluss direkt Braunhirsemehl, Backpulver und Müsli unterheben und den Teig mit Muskatnuss abschmecken.

Danach darf der Teig 10 Minuten ruhen, damit er quellen kann.

In der Zwischenzeit die Bohnen zusammen mit dem Saft der beiden Limetten, Tahin, Meersalz, grob gehackter Petersilie und Rapsöl zu einem feinen Mus pürieren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und in Schälchen füllen.
Jetzt kann das Waffeleisen vorgeheizt werden, um anschließend aus dem Teig etwa 8 goldbraune Waffeln zu backen.
Die Waffeln in einzelne Stücke teilen und warm oder kalt zusammen mit der weißen Bohnenmus servieren.

Deine Seedhearts wünschen dir einen guten Appetit!