KAROTTENHUMMUS MIT SALZGRANOLA

Ein Rezept von Lebkuchennest, Zubereitungszeit ca. 20 Minuten und Kühlzeit

Schwierigkeitsgrad einfach

Karottenhummus mit Salzgranola

Zutaten

  • 200g Very Berry Müsli
  • 2 Eiweiß
  • 5g feines Meersalz
  • 250g gekochte Kichererbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Rapsöl
  • 1⁄4 Bund Petersilie
  • 1 EL Tahin
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 EL Meersalz
  • 1 Zitrone
  • 5 Karotten
  • 1⁄2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1⁄2 Salatgurke
  • 1 Schälchen Kresse

Zubereitung:

Für das Salzgranola einfach die beiden Eiweiße zusammen mit dem feinen Meersalz leicht schaumig schlagen – anschließend das Müsli damit gründlich vermischen.

Den Ofen auf 18°C Umluft vorheizen und alles auf einem Blech mit Backpapier möglichst gleichmäßig verteilen. Für 5-7 Minuten im Ofen rösten und anschließend auskühlen lassen – evtl. noch einmal zerstoßen, falls sich größere Klumpen gebildet haben.
In der Zwischenzeit 4 Möhren in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Die Kichererbsen zusammen mit der geschälten Knoblauchzehe, Möhrenstücken, Rapsöl, Tahin, Petersilie und dem Saft einer halben Zitrone zu einer cremigen Masse pürieren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Die übrige Möhre sowie die Gurke und Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stifte schneiden – die übrige Zitrone vierteln. Alles zusammen in Schälchen angerichtet servieren und das Hummus mit dem Salzgranola toppen.

Deine Seedhearts wünschen dir einen guten Appetit!