Kürbiscarbonara

20 Minuten | Leicht | Zutaten für 2-3 Seedie

Ein Rezept von Lebkuchennest

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Zutaten:

  • 160 Gramm glutenfreies Hafermehl
  • 80 Gramm Kürbiskerne
  • 80 Gramm Mandeln, Walnüsse, Cashewkerne (eingeweicht für 4-6 Stunden)
  • 40 Gramm Hanfsamen
  • 3 EL Very Berry
  • 3 EL Chia Samen
  • 4 EL Flohsamenschalenpulver
  • 20 Gramm Leinsamen
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 100 ml Wasser

So wird's gemacht:

  1. Für die Saucenbasis zunächst den Knoblauch und die Zwiebel schälen, fein hacken und in Olivenöl zusammen mit Kurkuma glasig dünsten.
  2. In der Zwischenzeit den Kürbis vom Kerngehäuse befreien und in 1cm große Stücke schneiden.
  3. Anschließend ein Drittel der Kürbisstücke zum Saucenansatz geben und leicht andünsten, um das Gemüse dann mit Brühe abzulöschen.
  4. Währenddessen die übrigen Kürbiswürfel mit Reissirup und etwas Olivenöl anbräunen.
  5. Sobald der Kürbis weichgekocht ist, alles mit dem Pürierstab zerkleinern und die Kürbiscarbonara mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
  6. Jetzt nur noch das Nudelwasser mit etwas Salz aufsetzen und sobald es zu kochen beginnt die Nudeln für 5-6 Minuten hineingeben.
  7. Nebenbei das Very Berry Müsli in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis es beginnt, herum zu springen.
  8. Alles zusammen anrichten und…
  9. Einfach nur genießen!

Deine Seedhearts wünschen dir einen guten Appetit!

Dir gefällt unser Rezept oder du hast Tipps und Tricks die du gerne mit anderen teilen möchtest?

Schreibe einen Kommentar

Das sind unsere Topseller!