Bananen – Das Superfood für mehr Ausdauer

 

Bananen gehören zum beliebtesten Obst. Sie enthalten einige wichtige Mineralstoffe sowie Vitamine und sorgen für extra Energie. Ursprünglich stammt die Banane aus dem ostasiatischen Raum. Heute wird sie aus Süd- und Mittelamerika sowie Afrika nach Europa importiert. Aus botanischer Sicht zählt die Banane zu den Beeren. Sie wird unreif geerntet, ist das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich und somit saisonunabhängig. Im Supermarkt kann man die Bananen in unterschiedlichen Reifegraden kaufen. Mit zunehmender Reife nimmt die Süße der Bananen zu und damit auch der Fruchtzuckerspiegel. 

Die Banane lässt sich einfach schälen und stellt damit den perfekten Snack dar. Ob zum Kochen oder Backen– Bananen verleihen Curry, exotischem Dessert oder Bananenbrot einen extra Kick. Wer zu viele Bananen gekauft hat und mit dem Verzehr nicht hinterherkommt, kann die überreifen Bananen auch einfach einfrieren. Die Bananen sind somit immer griffbereit und lassen sich im Smoothie oder Porridge zu einem ausgiebigen Frühstück verarbeiten. 

Was macht die Banane so gesund?

  Die Banane besteht aus einem Mix aus Kohlenhydraten, Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen und wirkt leistungssteigernd. Das in den Bananen enthaltene Magnesium hilft bei Muskelkater und -krämpfen und stärkt die Nerven. Zudem ist sie ein beliebtes Naturheilmittel bei Magen- und Darmbeschwerden. Bei Durchfall binden die in ihr enthaltenen löslichen Ballaststoffe überschüssige Flüssigkeit im Körper und regulieren die Darmtätigkeit ganz natürlich.. Die Ballaststoffe können auch die Darmbewegung vorantreiben und bei Verstopfung helfen. Das Elektrolyt Kalium stärkt zudem die Herzfunktion, den Salzhaushalt und die Nervenaktivität. Außerdem enthalten Bananen die Aminosäure Tryptophan. Diese synthetisiert das stimmungsaufhellende Hormon Serotonin. Bananen machen dich also glücklich. Sie sind zusätzlich ein wahrer Energielieferant beim Sport. Der Fruchtzucker geht nicht direkt ins Blut und lässt den Insulinspiegel steigen: Stattdessen steht der Zucker als Reserve zur Verfügung, wenn die Glucosevorräte im Körper aufgebraucht sind.

Kalorien96 kcal/ 402kJ
Eiweiß1,0 g
Fett0,2 g
Kohlenhydrate22,0 g
Davon Zucker17,2 g
Ballaststoffe2,0 g

 

 

Zutat Banane